Helfersichtung 10.06.2017



























 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Samstag dem 10. Juni luden der OfG Olaf Pritzkow sowie der OLR Rainer Pietz zum Helferseminar auf dem Platz des DVG Hohen Neuendorf ein. Rund 10 Helfer folgten dieser Einladung. Darunter unsere Vereinsmitglieder Ben Zimmermann und Nico Runge.

Zunächst wurde ein umfangreiches Wissen im theoretischen Teil vermittelt. Von ganz allgemeinen Fragen zum Hund bis hin zu ausbildungsspezifischen und Kynologischen Fragen wurde ein breites Themengebiet angesprochen. Dieses Wissen war u.a. Grundlage für den theoretischen Test, den sich im späteren Verlauf drei Helfer, im Rahmen der Helferscheinüberprüfung, stellten.

Nach der Theorie ging es dann auf den Platz. Bei sommerlichen Temperaturen liefen die Helfer 5 große Platzrunden – in voller Montur. Einige Helfer sahen schon recht angeschlagen aus :-)  Es folgten Trockenübungen für die kurze Flucht und den Treibphasen. “ Unsere“ Helfer Nico und Ben hielten sehr gut mit und konnten schon einen Vorgeschmack auf Ihre Technik geben. Anschließend wurde es für Ben ernst, denn nun stand die Helferscheinüberprüfung an. Er hetzte drei wuchtige, nicht ganz einfache Malis. Er begann sehr konzentriert und konnte auch noch kleine Hinweise der Verantwortlichen sehr gut umsetzen, sodass Olaf Pritzkow am Ende „Nichts mehr auf dem Zettel“ hatte – also keine Kritikpunkte, super! Seine Leistung überzeugte die Verantwortlichen und nun musste nur noch der Theorieteil bestanden werden. Während Ben und die beiden anderen Landesverbandshelferanwärter ihre Tests schrieben, begann für Nico der praktische Teil des Workshops. Auch Nico musste sich vor keinem Helfer verstecken und zeigte sehr schöne Ansätze. Dies fiel auch Olaf Pritzkow auf und lobte Nico nochmals namentlich. Derweil gab Ben seinen Test ab und wartete gespannt auf seine Ergebnisse – dann die Gewissheit: Er hat Bestanden! Landesverbandshelfer vom DVG Berlin Brandenburg. Wir gratulieren nochmal, Hammer!!

Nico wird weiter an seiner Technik feilen und nächstes Jahr ebenfalls antreten.

Der Vorstand freut sich sehr über die neuste Entwicklung vom GHV. Nach dem sich schon Jerome Jenkins als Starter für die Landesmeisterschaft qualifizierte, konnten wir nun auch bei dieser Veranstaltung aktiv teilnehmen. Schön, dass wir “endlich“ wieder einen LV-Helfer in unseren Reihen haben!

An dieser Stelle möchten wir uns bei dem HSV Hohen Neuendorf, bei den Verantwortlichen Rainer Pietz und Olaf Pritzkow sowie allen anderen Teilnehmern für die wirkliche gelungene Veranstaltung bedanken! Wir hatten eine super Atmosphäre und viel Spaß !!

DVG Landesmeisterschaft 2017

 

Beste Fährte, beste Unterordnung und bester Schutzdienst. Ein Ergebnis mit 99 97 98a – 294 Vorzüglich. Ein unglaubliches Wochenende liegt hinter uns. Unser Sportfreund Jerome Jenkins wird mit seiner Sahneschnitte von der Steinteichmühle Landesmeister 2017!!!

 

Am 30.09.-01.10.2017 fand die Landesverbandsmeisterschaft des DVG Berlin- Brandenburg statt. Rund 20 Teams qualifizierten sich dafür  erfolgreich und rangelten in den zwei Tagen um die Punkte sowie um die Fahrkarten zur Deutschen Meisterschaft. Die Meisterschaft begann zunächst mit der Fährte am Samstag. Auf einem wunderschönen Acker konnten die Teams starke Ergebnisse erzielen und nur wenige erreichten das Tagesziel nicht. Jerome verschätzte sich zunächst in der Zeit und stand schon viel zu früh am Fährtenfeld – so musste er noch gut zwei Hunde samt Richterauswertung warten .. Es vergingen 25 Minuten die sich wie Stunden anfühlten. Als es dann endlich losging gab es kaum etwas zu beanstanden, denn Lala suchte wie auf Schienen. Am Ende waren sich beide Leistungsrichter einig – 99 Punkte Vorzüglich! Nachdem Jerome und Lala bisher nie über 90 Pkt.in einer Prüfung erreichen konnten fiel die erste große Last ab. Fleiß wird belohnt! ;-)

 

Am Sonntag auf dem Platz ging es dann ähnlich erfolgreich weiter. Auch wenn Jerome und Lala nicht alles aus dem Training auf den Platz bringen konnten, blieb immer noch eine überragende Unterordnung, die mit 97 Pkt. Vorzüglich bewertet wurde! ( Das einzige V in der Abteilung B )

Die Auswertung des Schutzdienstes begann mit den Worten:“ Da scheint der Name Programm zu sein. Sahneschnitte! Vielen Dank und herzlichen Glückwunsch zu dieser Vorführung.“ Der Schutzdienst war Klasse und am Ende standen 98 Pkt. ausgeprägt auf dem Zettel. Nur ein weiterer Teilnehmer konnte diese Punktzahl erreichen, da Sahneschnitte aber deutlich jünger ist, ging auch der Wanderpokal für den besten Schutzdienst an unser Team. An die Gesamtpunktzahl kam keiner ran und für die nachfolgenden Starter ging es dann um die Plätze hinter Jerome.

 

Herzlichen Glückwunsch an Zula und Jerome. Wir sind stolz! Bei aller Freude über den Sieg möchten wir an der Stelle die Sportfreunde André Fermum und Günter Hytra erwähnen. Beide zählen zu den erfolgreichsten Hundeführern in Berlin Brandenburg und konnten Ihre Hunde leider aufgrund von Verletzungen nicht führen. Wir wünschen eine schnelle Genesung und das Ihr bald wieder am Start seit!

  • Facebook Social Icon
Anfahrt

GHV Berlin-Spandau / Güterfelde

 

Berlin-Spandau/Güterfelde
Feldstraße 1-2
14532 Stahnsdorf

 


Telefon: 030 8331305

 

Email: info@ghv-spandau.de

Helga Sebert
Hindenburgdamm 132c
12203 Berlin